Unser neuester Sponsor hilft uns sehr!

Follower unserer Social-Media-Kanäle konnten schon einige Einblicke gewinnen – unser neuer Sponsor Toshiba war so großzügig uns mit einem neuen Server auszustatten, der sowohl Spieleserver als auch als Datengrab genutzt wird.

Gut gelaunt bei schönem Wetter macht die Orga einen Ausflug nach Düsseldorf

Besser hätte man sich das Wetter auch nicht aussuchen können. An einem schönen sonnigen Tag ging es dann nach Düsseldorf. Dort wartete bereits der Server auf uns.

Und nach „kurzer“ Anreise traf die Orga im Toshiba Büro ein

Nach kurzem Briefing mit welcher Begründung die einzelnen Komponenten ausgewählt wurden, konnte die Orga in einem Benchmark sehen, was der Server alles leisten kann.

Der neuste Zugang der Serverfarm: der HPE Cloudline CL2200 G3

So darf sich die Orga nun glücklich schätzen, diesen HP Server zu besitzen. Dabei können die Spezifikationen sich sehen lassen:

  • 2x Intel Xeon E5-2630v3 – 8 Kerne @ 2,4 GHz
  • 128 GB DDR3 ECC RAM
  • 240 GB SSD als OS Platte
  • 960 GB SSD als Speicheroption für schnellen Zugriff
  • 8x 10 TB Enterprise Toshiba SATA Platten
Bei der Speichergröße können so einige Steamspiele gecached werden

Mit solchen Specs können wir nun sicherstellen, dass die technischen Probleme der letzten LAN nicht mehr auftreten. Natürlich wird jetzt das Intranet performanter sein und die Turnierserver dürften keine Ruckler mehr haben. Die übrigen freie Ressourcen können wir zudem für evtl. zukünftig angebotene Services nutzen.

Die aktuelle Serverfarm für die W2TJ

Wir möchten uns hiermit nochmal bei Toshiba bedanken!
Durch diesen neuen Server sollten wir auf keine Probleme mehr stoßen und unsere Veranstaltung in der gewohnten Qualität anbieten können.
Vielen vielen Dank!

Euer W2TJ-Team

Kategorien: News

Gamienator

Mehr Speed? Ach komm, 128 kbit/s reichen aus!

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar